Kurzferien in Baden-Württemberg

with Keine Kommentare

Mit seinen vielseitigen und interessanten Ferienregionen bietet Baden-Württemberg die besten Voraussetzungen für abwechslungsreiche Kurzferien. Durch das milde, angenehme Klima sowie die Mischung aus hohen Mittelgebirgen und niedrigen Tälern und Ebenen, ist der Südwesten Deutschlands besonders attraktiv.

Egal ob ihr lieber Abenteuer bei einem Wanderurlaub im hügeligen Schwarzwald erleben oder euch am Bodensee oder auf dem Land einfach nur erholen möchtet – hier ist für jeden das Passende dabei. Auch an Kultur und Geschichte mangelt es dem Südwesten Deutschlands nicht. In zahlreichen Schlössern und Burgen könnt ihr euch zurück in mittelalterliche Zeiten versetzen lassen und einen Einblick in das frühere Leben erhalten. Die Auswahl an Ausflügen und Aktivitäten könnte nicht grösser sein. Erhaltet hier ein paar Tipps zu den besten Sehenswürdigkeiten und lohnenswerten Ausflugszielen!

shutterstock_145463752Die Schwäbische Alb – Ein Naturparadies

Die Schwäbische Alb lockt mit wunderschönen Landschaften und seiner ursprünglichen Natur zu ausgedehnten Wanderungen. Nur noch selten anzutreffende Tier- und Pflanzenarten wie Wanderfalken und Silberdisteln können hier noch immer entdeckt werden. Neben kunsthistorischen Erlebnissen beim Besuch der Schauräume und der Schatzkammer, bietet die Burg Hohenzollern auch ein spektakuläres Panorama auf die Schwäbische Alb und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Auch unter der Erde gibt es einiges zu entdecken: In der Tiefenhöhle Laichingen könnt ihr in 86 Metern Tiefe Deutschlands einzige, in eine Schauhöhle umgebaute Schachthöhle erkunden. Durch den Schauweg geht es in die geheimnisvollen Gänge und Hallen, die durch das Karstwasser entstanden sind.

shutterstock_415425937Blumeninsel Mainau

Auf eurer Reise durch Baden-Württemberg solltet ihr auf jeden Fall Halt auf der Blumeninsel Mainau, einer ganz besonderen Attraktion am Bodensee, machen. Üppige Blütenpracht, Pflanzenexoten sowie botanische Raritäten locken das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. Mit seiner einzigartigen geografischen Lage und seinem vielseitigen Angebot ist das Blumenparadies bei Pflanzenliebhabern und Fotografen gleichermassen beliebt. Entdeckt in den Schaugärten bis zu 150 Jahre alte Baumbestände und lasst euch im 1000 Quadratmeter grossen Schmetterlingshaus von bis zu 120 verschiedenen Arten aus aller Welt bezaubern. Auch für Kinder wird hier jede Menge Natur, Spass und Abwechslung geboten. Zahlreiche Spielplätze laden im Mainau-Kinderland zum Austoben ein, während es im Streichelzoo und beim Ponyreiten etwas ruhiger zugehen darf. Kleine Entdecker können bei der Schatzsuche zeigen, was sie können! Für Kinder bis zum Alter von 12 Jahren ist der Eintritt übrigens frei.

shutterstock_396664492Stocherkahnfahrten in Tübingen

Ursprünglich als Transportmittel eingesetzt, sind Stocherkahnfahrten auf dem Neckar heute ein beliebtes Freizeitvergnügen – nicht nur bei Studenten. Ob bei öffentlichen Fahrten, allein, zu zweit oder bei einer Fahrt als Gruppe mit einem eigenen Kahn – in Tübingen finden sich zahlreiche Anbieter für eure persönliche Flusserfahrung. Besonders spannend sind die Themenrundfahrten, bei denen ihr euch während der Fahrt kulinarisch bei einer Weinprobe, einem Vesper oder einer romantischen „Gourmet-Partie“ zu zweit verwöhnen lassen könnt.

Heidelberger Bergbahnen

Weiter geht die Reise nach Heidelberg. Geniesst hier den wunderschönen Blick auf die Stadt und das Neckartal, während ihr von der Bergbahn zum Heidelberger Schloss oder sogar bis an die Spitze des Königsstuhls geschaukelt werdet. Ganz oben angekommen, könnt ihr einen gigantischen Ausblick, weit über die Rheinebene und sogar bis ins Elsass und zur Pfälzer Weinstrasse geniessen. Ausserdem warten auf der höchsten Station auf 550 Metern weitere Attraktionen wie ein Märchenpark und eine Falknerei. Die Station Kornmarkt ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Abstecher in die idyllische Altstadt und rund um die Station Molkenkur könnt ihr die Überreste der alten Heidelberger Burg entdecken.

shutterstock_275298065Schwarzwald

Der Schwarzwald ist so vielseitig wie das Bundesland selbst. In den historischen Werkstätten der Vogtsbauernhöfe im Gutachtal könnt ihr Handwerks-Traditionen bestaunen oder in einer der wunderbaren Thermen in Baden-Baden Wohlfühlprogramme vom Feinsten geniessen. Für einen glamourösen Ausklang des Abends lohnt sich ein Besuch des berühmten Casinos.
Auch die Natur lässt sich hier auf verschiedene Weise erleben – so könnt ihr bspw. das badische Weinland bei einer Radtour auf dem Rheintalweg erkunden und dabei die vielfältige Kulturlandschaft entdecken. Fast 24.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege lassen ausserdem Wanderherzen höher schlagen.

Unser Hoteltipp für euch

Macht euren Kurzurlaub im Südwesten Deutschlands zu einem besonderen Erlebnis – mit einem Aufenthalt im Holzschuh’s Schwarzwaldhotel in Baiersbronn. Erlebt typisches Schwarzwald-Flair in den traditionellen aber dennoch modern gestalten Räumlichkeiten. Inmitten des Nordschwarzwalds gelegen, bietet das Hotel in dem Kneipp-Kurort die perfekte Ausgangslage zum Aktivwerden und die Region entdecken. Rundum verwöhnen lassen könnt ihr euch direkt im Hotel – geniesst die Ruhe im Wald-Spa oder gönnt euch ein Rundum-Schönheitsprogramm auf der Beautyfarm. Das kulinarische Angebot reicht dabei von regionalen über internationale Spezialitäten bis hin zu veganen und vegetarischen Gerichten.


 

Facebook Kommentare
Sabrina Bodemer
Verfolgen Sabrina Bodemer:

Das Leben ist eine Reise und Reisen ist mein Leben. Ich bin Sabrina und komme aus dem schönen Badnerland. Reisen spielte für mich schon immer eine wichtige Rolle im Leben, weil ich es einfach liebe neue Kulturen und Landschaften zu entdecken. Trotzdem zieht es mich auch immer wieder in meine Heimat zurück. Heimat ist für mich: Einfach meine Sachen packen zu können und auf Entdeckungstour durch den Wald zu gehen. Für mich ist jede Reise und Tour einzigartig und mindestens eine Erzählung wert!

Deine Gedanken zu diesem Thema