Oben ohne durch Deutschland – die schönsten Cabrio-Routen durch unser Nachbarland

with Keine Kommentare

Deutschland entdecken kann man auf die verschiedensten Arten. Wer besonders viel sehen möchte, dem empfiehlt sich ein Roadtrip mit dem Auto. Hierfür habt ihr einige spannende Strecken zur Auswahl!

Auf rund 150 Ferienstrassen könnt ihr euch Deutschland anschauen und bekommt die schönsten Regionen und Traditionen präsentiert. Vor allem im Sommer bei sonnigen Temperaturen bietet es sich natürlich an, das Ganze mit dem Cabrio zu planen.

Jetzt heisst es einen Gang runterschalten, Verdeck aufmachen und die Landschaft geniessen. Wir stellen euch die Top 10 deutschen Traumstrassen einmal genauer vor:

Rheinroute

Die Rheinroute verläuft, wie der Name bereits verrät, entlang des Rheins von Köln nach Mainz. Die Strecke führt euch vorbei an sehenswerten Städten, Burgen, Schlössern und Weindörfern. Besonders spannend ist das Rheintal zwischen Koblenz und Bingen. Einen Stopp auf dem Weg solltet ihr auf jeden Fall an der Loreley, am Deutschen Eck in Koblenz und für den höchsten Kaltwassergeysir der Welt einplanen.

Deutsche Alpenstrasse

Über 450 Kilometer windet sich die Alpenstrasse an Bergen und Seen entlang von Lindau nach Berchtesgaden. Kurvig geht es durchs Allgäu, den Pfaffenwinkel und das Zugspitzland. Auf eurem Weg könnt ihr das Kloster Ettal und die Königsschlösser bei Füssen besichtigen. Zum Erfrischen bietet sich ein Stopp am Chiemsee oder Tegernsee an. Doch nicht nur viele grosse Ausflugsziele liegen auf dem Weg, es lohnt sich zudem auch ein Halt in Nussdorf an der Inn. Das kleine Dorf wurde 2004 wegen seiner Fassadenmalereien und Blumenbalkonen zum schönsten Dorf Europas gewählt.

Romantische Strasse

Mehr Romantik geht auf keiner Strasse. Die älteste und wohl auch berühmteste Ferienstrasse Deutschlands führt euch von Würzburg nach Füssen. Für viele Chinesen und Amerikaner ist sie das Sinnbild Deutschlands. Auf eurem Weg passiert ihr die Fachwerkhäuser von Rothenburg ob der Tauber, die Rokoko-Pracht der Wieskirche und die berühmten Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein.

Deutsche Weinstrasse

Weinstrassen gibt es in Deutschland viele. Das Original beginnt jedoch am Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach und führt euch auf 85 km durch die Hügel der Vorderpfalz bis zum Haus der Deutschen Weinstrasse in Bockenheim. Auf eurem Weg könnt ihr euch das Hambacher Schloss oder die Wachtenburg anschauen, oder ihr macht passend zum Thema der Strasse, halt auf einem der vielen Weinfeste. Von Frühling bis Herbst wird eigentlich immer irgendwo gefeiert. Die berühmten Rieslinge oder Weiss-, Grau- und Spätburgunder aus mehr als 300 Lagen bekommt ihr hier im sogenannten „Dubbeglas“ serviert, einem Halben-Liter-Glas. Eine gute Grundlage könnt ihr traditionell mit Leberknödeln oder Saumagen schaffen.

Deutsche Alleenstrasse

Die Deutsche Alleenstrasse erstreckt sich über zehn Bundesländer und führt euch auf 2‘900 Kilometern im Schatten eines Laubdaches von Rügen bis zum Bodensee. Es ist wirklich beeindruckend durch das lange Netz der Alleen zu fahren und gerade für eine Cabriotour perfekt, da man vor der Sonne etwas geschützt ist.

Vulkanstrasse

Zwar fliessen heute keine Lavaströme mehr, jedoch haben die Ausbrüche vor Jahrhunderten einige imposante Spuren hinterlassen. Auf über 280 km folgt die Vulkanstrasse Schlackenkegeln, Kratern und Geysiren. Gestartet wird am Laacher See in der Vulkaneifel, einem wassergefüllten Krater. Mehr zu den Urkräften die einst in der Eifel gewirkt haben, erfahrt ihr im Vulkanmuseum in Daun, in dem ihr zudem einen multimedial inszenierten Ausbruch miterleben könnt. Längere Pausen lohnen sich an den vielen Maaren, den schüssel- oder trichterförmige Mulden, die durch Ausbrüche entstanden sind. Doch Achtung – euer Auto sollte für Schlaglöcher gewappnet sein!

Deutsche Märchenstrasse

Wer auf der Märchenstrasse quer durch Deutschland fährt wird wieder zum Kind. Auf den Spuren der Gebrüder Grimm fährt ihr vorbei an zahlreichen bekannten Märchenschauplätzen. Die 600 km lange Route beginnt in der Geburtsstadt der Gebrüder in Hanau und führt euch bis nach Bremerhaven. Auf dem Weg legt ihr am besten einen Besuch im Museum im ehemaligen Amtshaus in Steinau ein. Weiter geht es über Marburg und Kassel, wo die Gebrüder studiert haben und viele Ideen für Ihre Märchen gesammelt haben. Im historischen Rathaus von Hessisch Lichtenau bekommt ihr die Geschichte der Frau Holle erzählt und in Hameln wandelt ihr auf den Spuren des Rattenfängers.

Nordische UNESCO-Welterbe-Route

Die UNESCO-Welterbe-Route führt euch auf verschiedenen Wegen durch ganz Deutschland. Auf eurem Weg kommt ihr vorbei an den bekannten UNESCO Welterbestätten. Eine wunderschöne Tour gerade für Cabrioliebhaber ist die nordische Tour, die euch auf 557 km entlang der Küste begleitet. Besondere Highlights sind das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die schönen Hansestädte Lübeck und Stralsund.

Deutsche Hopfenstrasse

Auf die Spuren des „Grünen Goldes“ Deutschlands begebt ihr euch bei der 53 km langen Fahrt auf der Deutschen Hopfenstrasse. Hopfen ist einer der Hauptbestandteile von Bier, welches nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird. Der Start der Tour ist in Abensberg, wo vor allem die Altstadt sowie die Traditionsbrauerei Kuchlbaur sehenswert sind. Die Fahrt geht weiter an 1000 Hopfenbauern vorbei, welche in der Hallertau beheimatet sind. Auf eurer Fahrt solltet ihr auf jeden Fall eine Hopfenerlebnisführung einplanen. Weiter auf der Tour könnt ihr eine Spezialbrauerei in Siegenburg besichtigen oder euch im Biergarten im Schloss Ratzenhofen ein kühles Blondes genehmigen. Besucht zudem die Staatsbrauerei Weihenstephan bevor die Route in Freising endet.

Deutsche Fachwerkstrasse

Den besonderen Schmuckstücken Deutschlands – den Fachwerkhäusern – gilt die Aufmerksamkeit auf der letzten Route. Von der Nordsee bis zum Bodensee gibt es vielerorts gut erhaltene Fachwerkhäuser zu betrachten. Die komplette Route erstreckt sich über 3000 km. Ihr könnt diese aber auch in 3 Teile aufteilen:
Norden: Am besten die Rundtour wählen, von der Elbmündung über Weserbergland und Harz, anschliessend durchs Wendland zurück.
Mitte: Drei parallele Strecken durch Hessen und Thüringen, die vierte führt dann an den Odenwald.
Süden: Die Tour beginnt in Mosbach am Neckar und führt bis Meersburg am Bodensee.
Besondere Schmuckstücke, die ihr nicht verpassen solltet, sind das Fagus-Werk von Bauhausgründer Walter Gropius in Alfeld-Hannover oder das Adventskalenderhaus in Gengenbach.

Die Auswahl an Routen ist gross und vielfältig. Hier ist sicherlich für jeden die passende Route dabei um Deutschland so zu entdecken, wie ihr es möchtet!

Euch fehlt noch ein Hotel auf der Strecke? Schaut vorbei auf freedreams.ch – wir haben an jeder Route die schönsten Hotels, damit ihr am nächsten Tag wieder entspannt weiterfahren könnt!

freedreams wünscht eine gute Fahrt!


 

Facebook Kommentare
Sabrina Bodemer
Verfolgen Sabrina Bodemer:

Das Leben ist eine Reise und Reisen ist mein Leben. Ich bin Sabrina und komme aus dem schönen Badnerland. Reisen spielte für mich schon immer eine wichtige Rolle im Leben, weil ich es einfach liebe neue Kulturen und Landschaften zu entdecken. Trotzdem zieht es mich auch immer wieder in meine Heimat zurück. Heimat ist für mich: Einfach meine Sachen packen zu können und auf Entdeckungstour durch den Wald zu gehen. Für mich ist jede Reise und Tour einzigartig und mindestens eine Erzählung wert!