Oberbayern entdecken – die schönsten Ausflugsziele

with Keine Kommentare

Die Region Oberbayern liegt im Süden von Deutschland und bildet den grössten Regierungsbezirk Bayerns. Oberbayern überzeugt mit seinen zahlreichen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten und ist mit den schönen Landschaften, den weitläufigen Wanderwegen, den beeindruckenden Alpen und den vielen Seen ein Paradies für alle Naturliebhaber und Wassersportler. Oberbayern vereint Natur mit Kultur, weshalb die Region auch bei Kulturinteressierten ein beliebtes Reiseziel darstellt: von Schlössern, Burgen, Denkmälern und historischen Gebäuden – es gibt genügend zu entdecken! Wir stellen euch die schönsten Ausflugsziele Oberbayerns einmal genauer vor:

Berchtesgadener Land

Im Berchtesgadener Land kommt jeder Wanderliebhaber auf seine Kosten. Der Alpen-Nationalpark Berchtesgaden ist hierbei die perfekte Anlaufstelle! Hier könnt ihr auf zahlreichen Wanderwegen die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt Oberbayerns entdecken und die unberührte Natur geniessen. Inmitten von imposanten Felsen ruht der Königsee und bezaubert mit seiner smaragdgrünen Farbe. Dieser sollte bei euren Kurzferien in Oberbayern auf jeden Fall einen Besuch wert sein! Lasst Hektik und Lärm hinter euch und geniesst eine Schifffahrt über den Königsee, mit der ihr ausserdem zu der bekannten Wallfahrtskirche St. Bartholomä gelangt. Wir empfehlen euch zudem einen Besuch im Salzbergwerk, bei dem ihr eine einzigartige Salzzeitreise erleben könnt oder das Kehlsteinhaus, von dem ihr einen wunderbaren Panoramablick über das Berchtesgadener Land geniessen könnt.

Königssee mit Blick auf St. Bartholomä
Königssee

Die Köngisschlösser von Ludwig II.

Taucht in eine Märchenwelt ein und besucht die Schlösser des König Ludwigs II. Das Schloss Neuschwanstein gehört zu den imposantesten und meistbesuchten Schlössern Europas. Lasst euch mit einer Führung durch das Schloss in eine andere Welt versetzen und bestaunt die Räumlichkeiten im Stil des Mittelalters. Das Schloss Linderhof, welches ebenfalls von König Ludwig II. erbaut wurde, beeindruckt mit prunkvollen Räumen mit Spiegeln und Kronleuchtern und mit einer wunderschönen Parkanlage rund um das Schloss. Auf der Insel Herrenchiemsee, welche ihr problemlos vom Festland mit dem Schiff erreichen könnt, befindet sich das Schloss Herrenchiemsee, welches Ludwig II. als Nachbildung des Schlosses Versailles bauen liess.

Schloss Neuschwanstein
Schloss Neuschwanstein

München

Plant ihr eure Kurzferien in Oberbayern, so darf ein Besuch in München nicht fehlen! Die Landeshauptstadt Bayerns und ihre Umgebung bieten vielfältige Möglichkeiten. Der Marienplatz ist der zentrale Platz der Münchner Innenstadt und Beginn der Fussgängerzone, welche zu einer Einkaufstour einlädt. Das Neue Rathaus, welches sich ebenso am Marienplatz befindet, zieht jährlich zahlreiche Besucher an, die das Glockenspiel im Rathausturm bewundern. Bei einer Sightseeing-Tour durch die Stadt darf eine Besichtigung des Schloss Nymphenburgs und des Hofgartens nicht fehlen! Falls ihr dem Trubel der Stadt entkommen möchtet, könnt ihr im Englischen Garten die Sonne geniessen, über den See paddeln oder den Surfern an der Eisbachwelle zuschauen. Nur wenige Kilometer von München entfernt befindet sich der Starnberger See, welcher zu einer willkommenen Abkühlung an warmen Sommertagen einlädt.

München
München

Ingolstadt

Ingolstadt ist eine wunderschöne Stadt direkt an der Donau. Jährlich besuchen alleine etwa 500‘000 Menschen das Audi Forum: Viele holen ihr neues Auto direkt im Werk ab, besuchen das Audi Museum oder nehmen an einer der interessanten Werksführungen teil. Die Innenstadt lockt mit tollen Geschäften und gemütlichen Kaffees. Der Westpark lädt zum Einkaufen ein und das Outlet Ingolstadt Village ist nicht nur etwas für Schnäppchenjäger. Wenn ihr euch etwas Ruhe gönnen möchtet, dann könnt ihr im Reduit Tilly und im Klenzepark wunderbar die Seele baumeln lassen. Das Reduit bildet ein Teil der alten Festung von Ingolstadt, das im Notfall als letzter Zufluchtsort der königlichen Familie gedient hat. Ein Teil davon wurde im Rahmen der Landesgartenschau zu einer Parkanlage, dem Klenzepark umgestaltet. Am Stadtstrand, welcher direkt am Klenzepark grenzt, könnt ihr bei einem leckeren Cocktail die Füsse in die Donau hängen lassen. Der perfekte Ort, um den Städtetrip ausklingen zu lassen!

Zugspitze

Die Zugspitze gilt mit ihren rund 3000 Metern Höhe als der höchste Berg in Deutschland und zieht jährlich unzählige Wanderer, Skifahrer und Naturbegeisterte an. Die Sportbegeisterten können den Gipfel selbst erklingen und dabei zwischen drei Wanderwegen wählen. Die Gemütlicheren können sich jedoch auch mit der Tiroler Zugspitzbahn nach oben bringen lassen. Je nach Startpunkt, bietet die Bayrische Zugspitzbahn oder die Eibseeseilbahn weitere Optionen um auf den Gipfel zu gelangen. Bei einem Besuch auf der Zugspitze solltet ihr allerdings daran denken, warme Kleidung einzupacken, denn an über 300 Tagen im Jahr herrschen am Gipfel eiskalte Temperaturen – und Schnee ist auch im Sommer keine Seltenheit!

Zugspitze
Zugspitze

Bergwelt Karwendel

Ihr habt Lust die Alpen Oberbayerns zu entdecken? Dann ist das Karwendelgebirge die perfekte Adresse, denn dieses bildet das grösste zusammenhängende Naturschutzgebiet der Ostalpen. Mit der Kawendelbahn könnt ihr bis ganz nach oben auf 2244 Meter gelangen und einen einzigartigen Blick auf das Isartal, auf die kleinen Bergseen, den Mittenwald, den Zugspitz-Ausläufer und das Alpenvorland geniessen. Oben angekommen erwartet euch zudem eine Berggaststätte mit einer Sonnenterrasse und einem unvergesslichen Ausblick. An der Bergstation beginnen zudem viele Wander- und Kletterrouten mit den verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Im Winter geht es etwas schneller hinunter zur Talstation, denn hier befindet sich Deutschlands längste Skiroute mit der sieben Kilometer langen Abfahrt durch das legendäre Dammkar.

Partnachklamm

Das Atemberaubende Naturschauspiel der Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Die Schlucht ist ca. 700 Meter lang und ca. 80 Meter tief und gehört zu den schönsten Naturdenkmälern Bayerns. Eine Brücke führt euch über die Schlucht und offenbart euch hinter jedem Eck ein neuer Blickwinkel, bei dem sich die bizarre Landschaft und die Klänge des tosenden Partnach zwischen den engen Felswänden stetig ändern.

Partnachklamm
Partnachklamm

Wie ihr seht, können Kurzferien in Oberbayern sehr vielfältig sein und es ist sicherlich für jeden Geschmack das passende dabei! Ihr habt noch weitere tolle Ausflugstipps in dieser Region? Dann lasst sie uns wissen. Wir freuen uns auf eure Anregungen!

Facebook Kommentare